Screenshot_01

Eine private Mitteilung eines YiGG-Nutzers bringt mich zu dieser kurzen Betrachtung über gute und schlechte Nachrichten – besser gesagt: Nachrichten-Quellen.

Hier die Mitteilung ungekürzt:

Hallo lieber KMR / YIGG CEO,

Ich habe eine Frage an dich (ich darf doch dutzen, oder?): Gibst du deine Stimme eigentlich fast jeder Bild_de Nachricht?
Ich meine Unterhaltung ist gut, aber in Zeiten von Bildblog.de weiß doch jedes „Internet-Kind“ über die Qualität von BILD-Nachrichten, oder nicht?

Freie Meinungen sind wichtig, aber wenn der CEO von Yigg, einer News-Community die sich bisher durch kritische Nachrichten ausgezeichnet hat, so vielen Bild_de Nachrichten seine Stimme gibt, dann ist das in meinen Augen fast so, als ob der Greenpeace-CEO einen amerikanischen Sportwagen fahren würde.
Ich hoffe ich trete dir nicht zu nahe und du hast Verständnis für mich als (passiven) Yigg-User der ersten Stunde. Beste Grüße, username

Und hier meine Antwort:

Hallo Felix,
danke für Deine Mitteilung!

Ich yigge viele News, weil ich sie für relevant halte. Eine kurze Erläuterung dazu:
Wir von YiGG sind grundsätzlich jeder Meinung gegenüber offen. Wir entfernen nur solche Beiträge, die den Nutzungsbedingungen widersprechen.

Wir haben hauptberuflich mit Nachrichten zu tun und ich lese bzw. überfliege sicher mehrere hundert News pro Tag. Ein Ergebnis meiner Beschäftigung mit Nachrichten ist die Einsicht, dass die Relevanz einer Nachricht nicht nur von der Quelle abhängt, sondern von einigen weiteren Faktoren.
So kaufe ich mir privat weder BILD, TAZ oder Märkische Allgemeine. Aber immer wieder stosse ich auf relevante Nachrichten dieser oder anderer Quellen. Und sobald ich für mich eine Relevanz entdecke, yigge ich.

Wichtig: es geht mir beim yiggen allein um die Relevanz!
Und genau das ist m.E. das einzigartige Konzept von YiGG und anderer Social News Sites: unvoreingenommene Stimmabgabe, Kommentare usw. sind möglich.
Freue mich auf Dein Feedback!
Gruss, Michael

Nun würde mich interessieren, wie Ihr die Sache seht. Ist der Greenpeace-Sportwagen-Vergleich stichhaltig? Ich meine nein, da YiGG nicht bedeutet, dass die Betreiber eine bestimmte Meinung bezüglich Nachrichten oder gegenüber Nachrichtenquellen vertreten, sondern dass wir gerade diesbezüglich sehr liberal sind; d.h. es können alle Meinungen, Quellen, Perspektiven geäussert werden, solange sie den Nutzungsbedingungen nicht widersprechen.

Advertisements