Appstar-award-ankündigung

Bis zum 23. Februar können Entwickler und App-Nutzer ihre Lieblings-Apps für den appstar-Award nominieren. Eine Expertenjury wählt die 10 besten Apps aus, setzt sie auf  eine Shortlist und lädt die Entwickler auf die CeBIT nach Hannover ein. Dort werden die Gewinner bekanntgegeben. Zusätzlich gibt es einen Publikumspreis, der anhand des Online-Votings auf appstar.tv vergeben wird.

Der Jurypreis wird unter den besten Apps aus dem iTunes App Store vergeben – drei Jurypreise sind insgesamt zu holen. Die Apps werden von den Nutzern, Entwicklern oder Agenturen nominiert. Sie können diese auf appstar.tv eintragen und dafür abstimmen. Jede App kann bis zu fünf Sterne wird in den Kriterien

  • Handhabung
  • Design
  • Preis-Leistungsverhältnis

erhalten.

Veranstaltet wird der appstar-Award von den AppAdvisors und dem Verlag IDG, bei dem u.a. die Macwelt, iPhoneWelt, iPadWelt und PC Welt erscheinen.

Die Preisverleihung findet am 4. März ab 16 Uhr auf der CeBIT auf der Bitkom-Bühne in Halle 13 statt. Die Gewinner erhalten Promotion-Pakete im Wert von insgesamt 45.000 Euro. Das besondere Gimmick: Wer nicht persönlich dabei sein kann, der kann die Verleihung auch als Livestream auf macwelt.de verfolgen.


Advertisements